Der Industry 4.0 | i4Challenge geht in die nächste Runde

Bewerbungen von attraktiven Projekten für den Industry 4.0 | i4Challenge 2019 sind willkommen

Haben Sie innovative Lösungen, neuartige Ansätze und ausgeklügelte Produkte im Bereich Industrie 4.0 entwickelt? Dann möchten wir Sie kennenlernen.

Im Rahmen der Messe für Industrie 4.0 in Mulhouse, kurz BE 4.0, veranstaltet BaselArea.swiss zum zweiten Mal eine Challenge für innovative Industrie 4.0-Projekte von Start-ups, KMU und Hochschulen.

Wir bieten Ihnen eine Plattform, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu promoten. Gleichzeitig erhalten Sie über BaselArea.swiss Zugang zu Partnern und Kunden in der Region und damit die ideale Möglichkeit, Ihr Produkt in einer realen Umgebung zu testen und Feedback von Expertinnen und Experten zu erhalten.

Eine renommierte Jury aus der Industrie evaluiert die eingereichten Projekte. Bis zu sechs Bewerber kommen ins Finale: Auf sie wartet unter anderem ein Messestand an der Be 4.0 mit Zugang zu potenziellen Kunden.

 

Wir suchen

Die Challenge richtet sich an Jungunternehmer, KMUs, Hochschulprojekte mit Industrie 4.0-Produkten oder Dienstleistungen. Teilnehmen können alle Projekte, die in der Schweiz, im Elsass (Frankreich) oder in Baden – Württemberg (Deutschland) aktiv sind und die einen Prototypen oder ein Produkt vorführen können.

Wichtige Daten

Anmeldeschluss 30. Juni 2019
Auswahl der Gewinner Anfang September 2019
Salon Industries du Futur Be 4.0 19. -20. November 2019

Anmeldung

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bei uns bis Ende Juni 2019 für die i4Challenge. Geben Sie uns einen Einblick über Ihr Produkt oder Ihren Service, indem Sie das Anmeldeformular ausfüllen und eine Präsentation beilegen.

Hier geht es zum Anmeldeformular.

partenaire