29. Ausgabe des Industrietags „Innovation durch Qualität in der Industrie der Zukunft“

6 mars 2020, Unistra Strasbourg, Faculté des sciences économiques et de gestion, 61 Avenue de la Foret Noire, 67085 STRASBOURG CEDEX, FRANCE French

Über diese Veranstaltung

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Management lädt Sie in Partnerschaft mit Afnor zum 29. Industrietag am 6. März 2020 ein, der als Ergänzung zu den Feierlichkeiten zum 50jährigen Bestehen der Fakultät stattfindet.

Diese Veranstaltung ist eine Gelegenheit für ein echtes Treffen zwischen Fachleuten mit unterschiedlichem Hintergrund, akademischen Partnern und Studenten zu einem gemeinsamen Thema, nämlich Industrie 4.0.

Dieser Industrietag, der von den Studenten der M2 „Qualitätsmanagement“ und „Industrielles Management und Innovation“ organisiert wird, profitiert von einem vielfältigen Programm, das es erlaubt, die „Qualität in der Industrie der Zukunft“ aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten, indem es Momente des angeregten Austauschs und schöne Begegnungen dank eines heterogenen Publikums und Referenten (Berufspraktiker, Forscher und Professoren, Studenten, usw…) zulässt.

Diese Konferenz konzentriert sich auf die Qualität in der Industrie der Zukunft, indem Themen wie Blockchain, kontinuierliche Verbesserung, Personalmanagement…

Nachstehend finden Sie das Tagesprogramm und alle Informationen zur Veranstaltung.

Die Registrierung ist obligatorisch.

Wir zählen auf Ihre Anwesenheit und freuen uns darauf, Sie an diesem Industrietag zu treffen und stehen Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Das Organisationsteam.

Programm des 29. Industrietages

Begrüßung 9:00 Uhr
– Begrüßung der Teilnehmer, Frühstück
Begrüßungsrede um 9:30 Uhr
– Claude Guittard | Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Management – Universität Straßburg
– Sandrine Perignon-Schmitt | Regionaldelegierte für Ostfrankreich – AFNOR
Interventionen von 9:45 bis 11:45 Uhr
– Matthieu Bescond | Qualitätsdirektor – EHS und Business Excellence & Philippe Fuchs | Business Excellence Manager – Siemens „Qualität in der Industrie der Zukunft, ein ganzheitlicher Ansatz“.
– Valérie Winckler | QA Manager Documentation Management Lilly Frankreich “ Die Entwicklung des Dokumentenmanagements in einem Pharmaunternehmen mit internationaler Dimension“.
– Marion Neukam | Senior Lecturer – Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Management „Design Thinking oder die Rolle des Auftraggebers zur Schaffung von Mehrwert“
Fragen und Antworten mit Referenten von 11:45 bis 12:05 Uhr
Mittagspause von 12:05 bis 13:30
Interventionen von 13:30 bis 15:35
– Christian Mayeur |Direktor Entwickler und Innovation AFNOR- Association Française de Normalisation „Der Einsatz der Normung in der Industrie der Zukunft“.
– Pierre Banzet | CEO Transchain- Mitglied des AFNOR-Ausschusses innerhalb des TC307 „BlockChain & Quality“-Komitees
– Yann Montagnier | Geschäftsführer Schweiz, Frankreich und Belgien / FORCAM „Der Beitrag des IIOT zur Qualität: Freisetzung der Kompetenzen der Bediener durch automatische Aufnahme und Verarbeitung der Prozessdaten in Echtzeit“.
– Master 2: Intervention der Studenten bei Studentenprojekten im Rahmen der Industrie der Zukunft “ Das Diagnosewerkzeug zur Industrie der Zukunft „.
Fragen und Antworten an die Redner von 15:35 bis 15:55 Uhr
Abschluss des Tages

Registrierung

Die Veranstaltung ist auf Französisch.

Kontakt

Registrierung
Hier

Ort:
Unistra Strasbourg

Faculté des sciences économiques et de gestion

Pole Européen de Gestion et d’Economie
61 Avenue de la Foret Noire
67085 STRASBOURG CEDEX

FRANCE
 

partenaire